Startseite Aktuelles Projekte Patenschaft Galerie Über uns Kontakt Archiv
© Give Me Hope Africa- 2013                                        

“Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, werden das Gesicht der Welt

verändern” (Afrikanisches Sprichwort)

Um Hoffnung zu geben, braucht es Menschen mit einer Vision. Menschen wie Rosemary und Robert. Beide können von langjähriger 

Erfahrung in sozialen Projekten profitieren. Sie unterstützten und begleiteten Menschen während des Genozids in Ruanda und den 

Unruhen im Südsudan. Jetzt richtet sich ihr Blick auf ihre Heimat Uganda, auf die Region Mbale und ihre benachbarten Dörfer. Ziel 

ist es, hilfebedürftige Kinder so zu unterstützen, dass sie hoffnungsvoll in die Zukunft schauen können. Durch Besuche in den 

Dörfern konnten bereits über 500 hilfebedürftige Kinder identifiziert und registriert werden. Auffällig ist, dass viele Kinder als 

Waisen aufwachsen müssen. Als Haupttodesursache der Eltern werden Malaria und AIDS genannt. Dabei fehlt es nicht unbedingt an 

der medikamentösen Versorgung, die Malariabehandlung wird in der Regel kostenfrei in Krankenhäusern angeboten. Jedoch stellen 

die Kosten für den Transport zum nächstgelegenen Krankenhaus oft eine unüberwindbare Hürde dar. Das Projekt “Give Me Hope 

Africa” hat die Vision eine Behandlung vor Ort zu ermöglichen,  so dass Menschen nicht sinnlos sterben, Kinder nicht sinnlos ihre 

Eltern verlieren. Wir sehen Bildung als wichtigen Baustein in der Gesellschaft, als Investition in folgende Generationen, die jedem 

Kind zugänglich sein sollte. Wir wünschen uns, dass jedes Kind ein Zuhause, genügend Kleidung und Nahrung hat. Damit diese 

Visionen keine Träume bleiben, brauchen wir Unterstützung. Helfen Sie uns Hoffnung zu schenken.

Spenden gehen zu 100% an die hilfebedürftigen Kinder, dafür stehen wir mit unseren Namen: Rosemary und Robert 

Unterstützung Startseite